SeCa CC100 RWA

Funk-RWA-Zentrale 3a 100

Die Funk-RWA-Zentrale 3a 100 erhält per Funk sämtliche Alarm- und Statusinformationen der RWA-Bedienstellen und gegebenenfalls Rauchwarnmelder und steuert die elektromotorischen Antriebe sowie bei Bedarf auch die Belüftung. So wird im Brandfall gerade in Treppenräumen die lebensnotwendige Entrauchung der Fluchtwege und die Frischluftzufuhr sichergestellt.

Mehr Übersicht und einen hohen Bedienkomfort erhalten Sie durch die Anbindung der Zentrale an Ihren PC und die PC-Software Assistent CC100 RWA und zwar bei Konfiguration, Inbetriebnahme und Service des Systems.


Produktdetails

  • Anschließbare Antriebe: 24 V Antriebe
  • 2 Meldelinien für Funk- und drahtgebundene Melder
  • 48 bzw. 72 Stunden Notstrombetrieb
  • Überwachung und Anzeige von Statusmeldungen der Funkkomponenten nach EN 54-25 (100 – 300 s einstellbar) sowie Überwachung der Meldelinien, Antriebszuleitung, Sicherungen, Akkumulatoren und Netzversorgung
  • Zusatzfunktion Lüftungssteuerung
  • optische Anzeige Betrieb, Alarm, Störung und Batteriewechsel in der Tür der Zentrale oder an der Funk-RWA-Bedienstelle 100 als abgesetztes Anzeige- und Bedienelement für die RWA-Zentrale
  • Rücksetzen von Alarmen / Störungen durch Taster in der Zentrale (alternativ: Rücksetzfunktionen der Funk-RWA-Bedienstelle) 
  • integrierte Projektierungshilfsmittel machen zusätzliche Messgeräte überflüssig
  • Wartung einfach und effizient gemacht - dank Batterie- und Signalstärkemessung, Ereignisspeicher, Wartungsprotokoll, Fernüberwachung
     


Technische Daten

  • Funkübertragung im ISM-Band
  • 230V AC/12V DC integriertes Netzteil für den Direktanschluss
  • 48 bzw. 72 Stunden Notstrombetrieb ohne Berücksichtigung von Alarmen
  • 3 x potentialfreie Relaisausgänge 30 V AC/DC und 1,0 A
  • Betriebstemperaturbereich 0°C bis + 60°C
  • Integrierte Hupe für akustische Alarmierung
  • LCD-Anzeige, LED-Anzeigen
  • Abmessungen: Höhe = 170 mm, Breite = 170 mm, Tiefe = 55 mm

Ausführliche Unterlagen wie Produktinformationen, Bedienungsanleitungen
u. v. m. finden Sie im Bereich Downloads.