SeCa Power Line

Funk-Brandmeldezentrale

In Kombination mit funkvernetzten Komponenten sorgt die Funk-Brandmeldezentrale in Mehrfamilienhäusern, kleineren Kindergärten und Schulen für die schnelle Identifikation des auslösenden Melders, da alle per Funk übermittelten Alarme und Störungen bei ihr ankommen und angezeigt werden. Der Einsatz einer Zentrale ist auch dann erforderlich, wenn  die Übertragung von Alarmen per Sprachnachricht gewünscht wird.

Auch über den Betriebszustand des kompletten Systems gibt die Zentrale Auskunft, in dem sie z.B. bevorstehende Batteriewechsel der Systemkomponenten anzeigt.



Produktdetails

  • Universelle Funk-Brandmeldezentrale für die Verwaltung von 100 einzeladressierten, funkvernetzten Systemkomponenten Power Line in 6 frei wählbaren Alarmbereichen
  • akustische und optische Signalisierung von Alarmen und Störungen
  • Aktivierung von Signalgebern oder Anbindung an verdrahtete Systeme durch 4 potentialfreie, frei programmierbare Relaisausgänge
  • regelmäßige Überwachung der Systemkomponenten auf einen notwendigen Batteriewechsel und eine Funktionsstörung
  • jede Komponente hat eine eindeutig zugewiesene Kennung



Technische Daten

  • Funkübertragung im ISM-Band
  • 230V AC/12V DC integriertes Netzteil für den Direktanschluss
  • 60 Stunden Notstrombetrieb ohne Berücksichtigung von Alarmen
  • 4 x potentialfreie Relaisausgänge 30 V AC/DC und 1,0 A
  • Betriebstemperaturbereich 0°C bis + 60°C
  • Integrierte Hupe für akustische Alarmierung
  • LCD-Anzeige, LED-Anzeigen
  • Abmessungen: Höhe = 170 mm, Breite = 170 mm, Tiefe = 55 mm


     

Ausführliche Unterlagen wie Produktinformationen, Bedienungsanleitungen
u. v. m finden Sie im Bereich Downloads.