SeCa Power Line

Temperaturmelder mit Funkmodul 01 Power Line

Der Temperaturmelder meldet einen Temperaturanstieg in der Umgebung und löst bei 57°C (nach EN54) Alarm aus. Er ist immer dann eine Alternative zum Rauchwarnmelder, wenn dieser aufgrund von Staub oder Dampfentwicklung (Küche, Holzheizung) nicht eingesetzt werden kann.
Durch das integrierte Funkmodul Power Line wird das Signal an die übrigen, funkvernetzten Melder weitergegeben und so im ganzen Gebäude Alarm ausgelöst. Falls gewünscht, kann das Signal zusätzlich an eine Zentrale gemeldet werden, dadurch erkennen Sie sofort, welcher Melder einen Alarm ausgelöst hat.

Für jeden funkvernetzten Melder kann individuell festgelegt werden, ob er Alarme oder Störungen, die er von funkvernetzten Komponenten empfängt, akustisch signalisiert oder nicht. Dadurch ist eine gezielte Alarmierung nur an bestimmten Orten im Gebäude (z.B. Flure, Treppenhäuser) realisierbar.

Bis zu 5 Melder mit Funkmodul Power Line können als Repeater programmiert werden, wodurch sich die Funkreichweite im System erhöhen lässt.



Produktdetails

  • Alarmauslösung bei 57°C nach EN54
  • akustische Alarmierung durch integrierte Hupe
  • Anzeige einer Funktionsstörung oder eines fälligen Batteriewechsels (30 Tage im voraus)
  • Übertragung der Meldersignale an funkvernetzte Systemkomponenten und gegebenenfalls eine Zentrale
  • integrierte Verstärkerfunktion, die bei Bedarf aktiviert werden kann
  • akustische Signalisierung von empfangenen Alarmen oder Störungen ist individuell am Funkmodul ein- oder abschaltbar
  • umweltschonender Betrieb durch auswechselbare Batterie
     


Technische Daten

  • Funkübertragung im ISM-Band
  • Batteriebetrieb, 9V Alkaline Blockbatterie (Typ IEC 6LR61)
  • Betriebstemperaturbereich -10°C bis + 65°C
  • Hupe typ. 85 dB (1m Abstand)
  • Überwachungsbereich 25m² bei max. 6m Höhe
  • Abmessungen: Höhe =70 mm, Durchmesser = 80 mm
     

Ausführliche Unterlagen wie Produktinformationen, Bedienungsanleitungen
u. v. m finden Sie im Bereich Downloads.